Markenhistorie

1845

Gründung der dalli-Werke & Beginn der Seifenproduktion

1885

Beginn der Pulverproduktion

1899

dalli wird zur Marke

Durch einen Zufall kam es zum Markennamen Dalli:
„Dalli! Dalli“, rief ein Gepäckträger auf einem polnischen Bahnhof seinem Kollegen zu, der plötzlich schneller arbeitete. Franz Wirtz, Eigentümer von Mäurer + Wirtz, beobachtete diese Szene und ließ das Wort, dass im Polnischen „schnell“ bedeutet, 1899 als Warenzeichen beim kaiserlichen Patentamt eintragen.
Links siehst du die Urkunde über die Eintragung des Warenzeichens dalli vom 21. April 1899.

1930er

Zu der 1929 ausgebauten dalli-Markenartikelserie gehören neben Spanseife, Seifenflocken und Bleichmittel bereits auch ein pulveriges Spülmittel und ein Scheuerpulver.

1954

Ein dalli-Lieferwagen mit Reklame für das „Dalli-Wäschebad“ im Jahr 1954.

1961

dalli Spezial für die moderne Waschmaschine kam im Jahr 1961 auf dem Markt und machte eine Anwendung in jeder Waschmaschine möglich.

1969

Nachhaltigkeit war auch damals schon ein großes Thema, wie man auch bei unseren Produkten sieht: dalli bio Waschaktiv Vollwaschmittel.

1980er

Das dalli Vollwaschmittel der 80er Jahre & die dalli Produktrange der 80er.

1989

Das neue dalli compact Feinwaschmittel hat es 1989 geschafft mit nur 1/3 der bisherigen Waschpulvers auszukommen und das ohne dass Form und Farbe der Textilien leiden.

1990

Die Produktinnovation: Wollwachmittel Pulver für Wolle & alles Feine (hier eine Abbildung Ende der 90er).

2001

dalli Black Wash die Produktneuheit 2001. Der Problemlöser – speziell zum Schutz von dunklen Farben & für den optimalen Farb- & Faserschutz.

2002

 dalli MED – die damalige Innovation im Waschmittelregal. Der dalli Forschung gelang es gemeinsam mit dem Deutschen Allergie- und Asthmaverband e.V. und führenden Dermatologen ein Spezialwaschmittel für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut zu entwickeln. 

2017

2017 kamen ganz neu unsere dalli Activ Vollwaschmittel- und Colorwaschmittel- Caps für eine moderne Lebensweise und veränderte Bedürfnisse auf den Markt. Wichtig dabei war und ist, die einfache und schnelle Handhabung. 

2022

dalli übernimmt Verantwortung und setzt sich für eine nachhaltige Zukunft ein. Im Jahr 2022 haben wir die Rezepturen der Waschmittelrange von Mikroplastik befreit und die Designs der dalli Produkte überarbeitet. Die Produkte sind nun durch das Logo rechts gekennzeichnet.

Mehr Infos dazu erhältst du durch einen Klick auf das Logo.

Frei von Mikroplastik

Die neuen dalli Waschmittelrezepturen sind frei von Mikroplastik

dalli übernimmt Verantwortung und setzt sich für eine nachhaltige Zukunft ein.
Daher sind die Rezepturen, der mit unserem Siegel gekennzeichneten Artikel, frei von Mikroplastik, laut der Definition des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP).

Weltweit gibt es bisher noch keine einheitliche Definition des Begriffes Mikroplastik. Dennoch setzt sich die Definition des UNEP zunehmend durch, insbesondere da sie eine geeignete Basis für sachlich-wissenschaftliche Betrachtungen zu dem Thema bietet.

Laut UNEP besteht Mikroplastik aus „festen, wasserunlöslichen Kunststoffpartikeln, die fünf Millimeter und kleiner sind“. Dieser Definition des Begriffes Mikroplastik schließen sich beispielsweise auch das Umweltbundesamt (UBA) oder der World Wide Fund For Nature (WWF) Deutschland an und auch wir legen diese Definition zur Beurteilung unserer Produkte beziehungsweise bei der Auswahl geeigneter Inhaltsstoffe zu Grunde.

Zudem ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass wasserlösliche bzw. gelartige Polymere aus dieser Definition ausgeschlossen sind, da sie nach aktuellem Wissenstand überhaupt nicht die Gefahr darstellen wie Mikroplastik-Partikel.